WP 20180913 18 52 35 Pro

Zum aktuellen Sonderheft bitte hier klicken

Freitag, 18 Januar 2019 09:31

Inprintura/KREAtive Factory: Individuelle Möbel und Tapeten im Showroom

Im Oktober 2018 haben wir die Mimaki Reihe Inprintura, Forum für Print & Textil, bei Krea Technische Textilien in Krefeld besucht, wo sie zusammen mit der KREAtive Factory stattfand.

Den Besuchern wurde auf dem Event der gesamte textile Workflow vom Digitaldruck, der Farbprofilierung, der Thermofixierung bis hin zum Laserzuschnitt und der Konfektionierung gezeigt und nähergebracht.

Neben den spannenden Vorträgen der Referenten aus der Branche wurde für diese Veranstaltung unter dem Motto „Mimaki-Living Solutions“ gemeinsam mit Krea technische Textilien unter anderen ein komplettes Wohnzimmer als Showroom eingerichtet. Präsentiert wurden liebevoll gestaltete Designs auf Möbelstücken, Einrichtungsgegenständen, Wanddekorationen, Teppichen, die allesamt mit Mimaki-Drucksystemen und Materialien aus dem Portfolio von Krea Technische Textilien hergestellt wurden.

Mimaki Krea Sofa 3 1Das schicke Sofa und die dazu passenden Sofa-Kissen wurden mit Micro Double Satin im Sublimationsverfahren mit dem Thermosublimations-Textildrucker TS300P bedruckt.

Für das Bild im Leuchtkasten kam Speedy zum Einsatz. Gedruckt wurde im UV-Hybrid-Sublimationsverfahren mit dem UV-LED Inkjet-Drucker UJV55-320. Für die Tapete wurde Royal Majestic in vier 60cm breiten Bahnen im UV-Druck mit dem UV-LED Drucker UCJV300-75 bedruckt.

Die Handtücher wurden mit dem Material Softi auch im Sublimationsfahren mit dem TS300P bedruckt.

HakanMimaki Krea Handtuecher 1 1 Kizilaslan (Geschäftsführer, Krea Technische Textilien) gab uns ein Statement zur KREAtive Factory: „Im Zuge der KREAtive Factory konnten Interessenten, Produktionssysteme und Verbrauchsmaterialien begutachten sowie auch zahlreiche spannende Anwendungen in Augenschein nehmen und gleich alle notwendigen Fakten und technischen Voraussetzungen, die für die jeweilige Produktion benötigt wurden, direkt an Ort und Stelle abklären. Die abgebildete KREAtive Factory deckte dabei sämtliche Stationen des erforderlichen Workflows ab – angefangen von der Datenerstellung bis zum finalen Ergebnis wurden direkt vor Ort alle notwendigen Arbeitsschritte Step-by-Step demonstriert. Für einen Textilproduzenten wie KREA ist der Digitaldruck mit Eco-Solvent-, UV-, Pigment-, Latex- und Sublimationstinten eine wichtige Thematik. Durch die Kooperation von Digitaldrucker- und Textil- Produzent können auch perfekte Lösungen für die graphische Industrie geschaffen werden. Auch in Zukunft können unsere Besucher die KREAtive Factory begutachten. Alle mit Mimaki Maschinen generierten Endprodukte und ihre Entstehung können bei KREA nachvollzogen werden.“

Mehr Informationen: http://www.mimaki.de und http://www.kreatextilien.com