Sonntag, 12 November 2017 13:36

Mimaki zeigt großes Portfolio an industriellen Drucklösungen

InPrint 2017: Halle A6, Stand 214 - Am Stand von Mimaki können sich die Besucher von der Leistungsvielfalt der industriellen Druck- und Schneidelösungen überzeugen. Zudem wird das Unternehmen 3D-Muster vorstellen, die das Potenzial des 3D-Vollfarbdruckers von Mimaki unter anderem für das Rapid Prototyping, den Formenbau und die Modellierung unter Beweis stellt. Die gezeigten Anwendungen reichen von Sicherheits-, Warn- und Typenschildern über Membranschalter bis zu Verpackungsmustern und Werbeartikeln. Mimaki zeigt unter anderen die UV-härtenden Flachbettdrucker der Modellreihe UJF, die in einem Arbeitsgang eine Grundierung mit Inkjet-Primer, einen Unterdruck mit weißer Tinte sowie einen Vollfarbdruck und eine Deckschicht aus transparentem Lack aufbringen. Dabei verarbeiten diese Systeme nicht nur die unterschiedlichsten Substrate wie Kunststoff, Holz, Metall und Glas, sondern sind auch mit innovativen Kerntechnologien von Mimaki, wie dem 360 Grad-Direktdruck auf Flaschen, ausgestattet. Der Flachbett-Schneideplotter CFL-605RT zum Rillen und Schneiden profitiert von den bewährten Mimaki-Technologien und erlaubt die sofortige multifunktionale Weiterverarbeitung von Verpackungen und Prototypen. Er ist ideal geeignet, um in Verbindung mit den Flachbettdruckern der Modellreihe UJF eine lückenlose Produktionslösung zu schaffen. „Wir sind davon überzeugt, dass wir auf der Messe mit einer der breitesten Paletten von industriellen Anwendungen vertreten sein werden“, sagt Ronald van den Broek, Sales Manager EMEA von Mimaki Europe. „Die industriellen Drucktechnologien verändern die Fertigung und Mimaki investiert mit Nachdruck in diesen Wandel. Wir möchten den Markeninhabern und Herstellern in vielen Branchen neue rentable Möglichkeiten bieten. Daher freuen wir uns, die Besucher an unserem Stand über diese Chancen informieren zu können, und hoffen, dass sie viele neue Ideen in ihr Unternehmen mitnehmen werden.“ Darüber hinaus nimmt Mimaki an den Vorträgen auf der Konferenzbühne in Halle A6, Stand 268 teil. Uwe Niklas, General Manager Marketing & Sales der Mimaki Deutschland GmbH hält am 14. November von 12.30 bis 13.00 Uhr einen Vortrag über das Thema „Integration digitaler Drucktechnologie in Produktionslinien“ und am 15. November spricht er von 15.00 bis 15.30 Uhr über „Kreative Anwendungsmöglichkeiten“.

Mehr Informationen: http://www.mimakieurope.com