Herzlich Willkommen auf CREACT.com

Montag, 19 März 2018 11:48

BrightSign: Neue Digital Signage Player und eine Perspektive für 2018

BrightSign, Hersteller von Digital Signage-Mediaplayern, stellte mit BrightSign XD4 und BrightSign XT4 die ersten Modelle seiner neuen Serie 4 auf der Integrated Systems Europe (ISE) 2018 vor. Die insgesamt vier neuen Modelle unterstützen jetzt auch Dolby Vision und HDR10+. XD234/XD1034 ersetzen ihre Pendants der preisgekrönten Serie 3. Die XT-Produktlinie ist wie gehabt PoE+-fähig. Der XT1144 verfügt über einen HDMI-Eingang zur Übertragung von Live TV an die Endpunkte entweder über das HDMI-Kabel oder gestreamt an ein Netzwerk. Auch die neue Playerserie folgt dem eleganten und schlank geformten Design der Serie 3. Auf der ISE zeigte BrightSign überdies seine integrierte Modullösung ‚BrightSign Built-In DSM‘ (digital signage module) anhand dreier Demo-Beispiele mit iDisplay von Outform sowie Displays von AVNU und Industrial Image. Perspektiven für 2018 von Jeff Hastings, CEO, BrightSign: 2018 wird eher ein Jahr des schrittweisen Ausbaus als eines mit neuen spektakulären Durchbrüchen werden. Doch gab es auf der ISE spannende Neuheiten zu sehen. Die XT-Modelle der neuesten Serie 4 unterstützen jetzt Dolby Vision und HDR10+. Nicht zu übersehen waren Displays in allen möglichen Größen und Ausformungen und intelligenter als je zuvor. Dazu verschiedenste Demos von Livestream-Mediawiedergabe für topaktuellsten Content. Künstliche Intelligenz in Form von erweiterter Realität (AI) zur Generierung bestpassendsten Contents wird ebenfalls gepuscht – natürlich benötigt man hierzu entsprechende Informationsdatenquellen. Viele Kunden nutzen einen generelleren Ansatz, wie z.B. tageszeitabhängiges Signage. Personalisierter und zielgerichteter wird Signage durch Erkennung und Tagging des Gegenübers. Das jedoch beunruhigt noch viele Betrachter im Sinne von ‚Big Brother is watching‘. Schließlich finde ich noch die Digital Signage-Interaktion mit Spracherkennung spannend, vor allem im Einzelhandelsbereich. Um diese Anwendungen zu verfeinern, wird es aber noch viel Entwicklungstätigkeit geben – deren Ergebnisse wir sicher auf der ISE 2019 sehen werden.

Mehr Informationen: http://www.brightsign.biz

Innovation Großformatruck  und projection and display  bei:

Twitter

Innovation Großformatdruck bei:

Facebook und Instagram

projection and display bei:

Facebook