Ein eingespieltes, loyales Team. State of the Art Arbeitsmittel. Eine breite Kundenbasis. Service ohne wenn und aber. Das sind die Faktoren, die eine der führenden Digitaldruckereien Deutschlands dorthin gebracht haben, wo sie heute steht. Und sie will ihre Position halten. Walter Welte ist seit 20 Jahren im Business. Er weiß, was top und was Flop ist. Sein Unternehmen liefert weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Der Kundenstamm ist enorm breit abgestützt. Keiner der 1500 Abnehmer macht mehr als drei Prozent…
Vom Flyer bis zum großflächigen Plakat produziert die wub-druck GmbH die gesamte Palette grafischer Erzeugnisse. Mit dem Einstieg in den Digitaldruck hat sich die klassische Offsetdruckerei neue Märkte erschlossen und folgt damit dem Trend der Branche. Mit der neuen Océ ColorWave 700 von Canon ist wub-druck in jüngster Zeit der Einstieg in die digitale Produktion von hochwertigen großformatigen Druckerzeugnissen gelungen. Das Unternehmen hat damit seine bestehende Systemlandschaft strategisch ergänzt. Die wub-druck GmbH beschäftigt 20 Mitarbeiter und erzielt einen stetig steigenden…
Esko gab bekannt, dass der britische LFP-Druckdienstleister Speedscreen in eine voll ausgestattete digitale Großformat-Weiterverarbeitungsanlage Kongsberg C investiert hat. Speedscreen hat sich auf die Produktion von Plakaten, POS-Displays und Schildern spezialisiert und gehört mit einem Jahresumsatz von 2,2 Millionen GBP zu den führenden britischen Großformatdruckereien. „In den vergangenen 12 Monaten haben wir im Jahresvergleich ein Wachstum von mehr als 30 % erzielt. In diesem Jahr wollen wir dieses Ergebnis mit Hilfe der Esko Kongsberg C64 erneut erreichen“, erklärt Tim Hill, Geschäftsführer…
Auf der FESPA 2015, die im Mai zum ersten Mal in Köln stattfand, wurden den Fachbesuchern viele neue Großformatdrucker für die verschiedensten Anwendungen vorgestellt. Und damit Sie den Überblick behalten, hat die Redaktion des LFP-Newsletter.de für Sie eine brandaktuelle Marktübersicht mit neuen Großformatdruckern ab 44 Zoll Druckbreite zusammengestellt, die erstmalig auf der FESPA 2015 gezeigt bzw. ab Mai 2015 vorgestellt wurden und/oder seit Mai 2015 verfügbar sind.  Zur besseren Übersicht wurden die Großformatdrucker in drei Kategorien „Grafische Industrie“ und „Spezialanwendungen“…
Bei Interprint ist im Mai 2015 eine industrielle Digitaldruckanlage für den Druck von Holz-, Stein- und Kreativdekoren auf Dekorpapier in Betrieb gegangen. Der Produktionsstandort ist Arnsberg – Stammsitz des internationalen Dekordruckers Interprint. „Der Digitaldruck ist wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Auf diesen Durchbruch haben wir viele Jahre hin gearbeitet und dabei umfangreiches Know-How erworben. Das gesamte Interprint-Team freut sich riesig, dass wir es gemeinsam geschafft haben“, sagt Frank Schumacher, Sprecher der Interprint-Geschäftsführung und ergänzt: „Mit dieser Anlage können wir unseren Marktpartnern…
Von Marc Schnierer, Marketing Manager Professional Print & Wide Format Die Verbreitung von PCs, Notebooks, Smartphones und Tablets verändert gemeinsam mit dem Aufkommen der sozialen Medien nicht nur die Art und Weise, wie die Menschen kommunizieren, sondern auch ihre Wahrnehmung und generellen Erwartungen. Mit mehr Wahlmöglichkeiten als jemals zuvor entsteht eine Welt, in der wir häufig genau entscheiden können, was wir wollen und wann wir es wollen. Mehr als jede andere Branche hat der Einzelhandel die Auswirkungen dieses veränderten Verhaltens…
„Gestalte Dir selbst Deine individuellen Möbelfolien – ganz nach Deinen Vorlieben“. So werden Möbelstücke zu stylishen Unikaten. Einen alten Vintage Schrank oder die ausrangierten Möbel von der Oma verschönern? Unter http://www.druck-salon.de/moebelfolie/dein-format den ganz persönlichen Möbelsticker im Wunschformat designen. Auch für das angesagte IKEA Hacking sind die Möbelaufkleber perfekt geeignet. DRUCK-SALON liefert die Folien passgenau auf die IKEA Möbel zugeschnitten. Kombiniert mit einigen anderen Details wird so aus einem IKEA Möbel unkompliziert und günstig ein ganz persönliches Designerstück. Mit den Möbelfolien…
Mit frischem Wind und neuer Website startet die Firma Pro:Factory in den Frühling: www.recycling-bags.de. Hier werden Außenwerbe-Materialien und LFP-Produkte aller Art zu Taschen verarbeitet. Genauer: Aus PVC-Abfall werden einzigartige „Accessoires mit Vorgeschichte“ im tragbaren Taschendesign. Verarbeitet werden gängige Materialien wie Banner aller Art, LKW-Plane, Mesh, etc. Nachhaltigkeit ist ein ganz neues Thema im Werbeartikel-Bereich, für Pro:Factory jedoch bereits langjähriges Tagesgeschäft. Der Trend geht hin zum qualitativ hochwertigen, ökologischen Werbeartikel, mit dem Hauptzweck die Marke des überreichenden Unternehmens lange und gut…
Die Autobahnraststätte Marché in Neuenkirch West wurde umgebaut und neu eingerichtet. Einladende Polstermöbel, viel Holz und abgestimmte Vorhänge sorgen für die stimmungsvolle Inneneinrichtung. Durch die konsequente Verwendung von warmen Farbtönen, auch beim Boden und den Deckenelementen, entstand ein wohnliches und zugleich modernes Ambiente. Zum Standort passend, sollten auch noch die Wände mit großformatigen Impressionen der Stadt Luzern geschmückt werden. Damit das einladende Gestaltungsbild auch hält, was es verspricht – nämlich einen erholsamen und erfrischenden Aufenthalt – dürfen sich die Gäste…
Soeben ist die neue Innovation Großformatdruck, ein Sonderheft des LFP-Newsletter.de, online gestellt worden. In dieser Ausgabe erhalten Sie interessante Informationen zum Digitalen Textildruck, unter anderen sind wir der Frage nachgegangen, ob der Digitale Textildruck mit Pigment die eierlegende Wollmilchsau ist, was neu ist im Bereich digitalbedruckter Möbelstoffe und stellen Ihnen neue Anwendungen vor. Außerdem gibt es Hintergrundinformationen zur HP PageWide Technologie und einen Überblick der Neuheiten im Digitalen Großformatdruck, die es auf der FESPA in Köln zu sehen gibt. Abgerundet…