Die 17. Ausgabe unserer Innovation Großformatdruck ist online. Neben vielen interessanten Themen, neuen Geräten, wovon manche auch auf der diesjährigen viscom 2016 in Frankfurt zu sehen waren, lesen Sie in dieser Ausgabe ein Interview mit Peter Hollanders, Gründer von Hollanders, master of textiles über seine Ideen und der Frage, wie es zur Gründung des Unternehmens kam. Ebenfalls in diesem Heft finden Sie interessante Berichte über eine Akustiklösung im Restaurant und über die Umsetzung zu einem multisensorischem Erlebnis in einem Museum.…
Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) präsentiert auf der InPrint 2016 in Mailand (Stand B61) ihr erweitertes Angebot für den sogenannten 4D Druck. Damit bezeichnet Heidelberg das digitale, flexible, farbige und individuelle Bedrucken von Objekten. Das Unternehmen zeigt erstmals die Heidelberg Omnifire 1000 und vergrößert damit die Bandbreite bedruckbarer Objekte und Oberflächen deutlich. Konsumgüterhersteller bzw. -händler sowie industrielle Anwender können mit dem neuen System Objekte jeglicher Form bedrucken. Die Neuentwicklung ergänzt das Angebot der bereits im Markt etablierten Omnifire 250. Anwendungsbeispiele…
SPGPrints erweitert die Produktionskapazität seines Werks in Kufstein (Österreich), um der starken Nachfrage nach seinem neuen digitalen Textildrucker JAVELIN® nach dessen Markteinführung im Juni auf der ITM 2016 (Istanbul, Türkei) gerecht zu werden. Rieks Reyers, Marketing & Sales Director bei SPGPrints, erklärt: „Als preisgünstige Lösung für Testmärkte, Klein- und Großauflagen erschließt der JAVELIN die Vorteile des Digitaldrucks für den Mainstream-Textilmarkt. Durch den Ausbau der Produktionskapazität ist das Kufsteiner Werk als Standort für die Fertigung und Montage dieser Maschine bestens geeignet.…
Hymmen heißt die Besucher ihres Standes F21 auf der INPRINT 2016 mit bemerkenswerten Produktbeispielen willkommen. Diese stammen von einigen der 32 Hymmen JUPITER Digital Printing Lines, die erfolgreich mit Single Pass Drucktechnologie im Produktionseinsatz sind – sei es Rolle zu Rolle oder auf Plattenmaterial. „Industrieller Digitaldruck ist ein nie endender Entwicklungsprozess. Wir möchten immer die speziellen Bedürfnisse unserer Kunden befriedigen, die auftreten, wenn unsere Digitaldruckanlagen in den gesamten Produktionsprozess der Kunden integriert werden. Deshalb sprechen wir von „kontinuierlicher Innovation“, erklärt…
Bei schönstem Wetter eröffnete die H. Brunner GmbH am 07. September 2016 ihr neues Kompetenz- und Democenter in Garbsen bei Hannover. Ziel ist es, den Kunden auch aus dem Norden von Deutschland, ohne weite Anreise, neben Hardware-Vorführungen oder einer professionellen Fachberatung, ein umfangreiches Trainings- und Kursangebot zu bieten. Im Showroom befinden sich Digitaldrucker und Schneideplotter von HP, Mimaki, Mutoh und Summa sowie Roll-Laminatoren von Vivid, Flachbett-Applikatoren von RollsRoller/RollX und ein umfangreiches Angebot an Signage- und Digitaldruckmaterialien, Schilder- und Displaysysteme sowie…
Die Kathedrale von Straßburg, deren Grundstein im Jahr 1015 gelegt wurde und die in 1439 fertiggestellt wurde, steht seit tausend Jahren hoch und stolz, aber seit 1683 fehlt ein großer Teil ihrer Buntglaskunst. Dieses war der Fall bis September 2015, als die klaren Glasfenster saniert und durch atemberaubendes, digital bedrucktes Glas ersetzt wurden. Dank der Kunst der Designer, der Künstlerin Véronique Ellena, des Glasbläsers Pierre Alain Parot und dem Expertenteam von Saint-Gobain GLASSOLUTIONS, die ihren erweiterten Dip-Tech Digital-Keramik In-Glas-Drucker verwendeten,…
Die Grieger GmbH + Co. KG mit Sitz in Düsseldorf hat sich seit ihrer Gründung als Fotofachlabor zu einem der international führenden Unternehmen im Bereich der künstlerischen Fotoproduktion und Werbefotografie entwickelt. Technisch hochwertige Verfahren und qualitätsorientierte Prozesse sichern die Stellung von Grieger in einem von hohen Ansprüchen geprägten Nischenmarkt. Das Unternehmen setzt das neue UV-Plattendrucksystem Océ Arizona 1280 XT von Canon ein und erzielt damit bei Qualität und Farbwiedergabe eine deutliche Steigerung. Nach der Gründung im schwäbischen Esslingen orientierte sich…
Das Unternehmen Capital Graphics mit Sitz in Saint James im US-Staat New York befand sich in einer beneidenswerten Situation. Die Auftragslage im Wide Format-Bereich drohte die vorhandenen Kapazitäten zu sprengen. Nach neuen Aufträgen, mit denen das Produktionsvolumen um ganze 2000 Plakate pro Woche stieg, stand der Anbieter aber vor einem Dilemma: Wenn nicht neues, leistungsfähigeres Druckequipment angeschafft würde, könnte Capital Graphics der Nachfrage kaum noch Herr werden. Also entschloss man sich zum Kauf einer Xerox© Wide Format IJP 2000. Bis…
Batyline AW ist ein innovatives Akustikmaterial von Serge Ferrari, das nicht nur eine große gestalterische Freiheit ermöglicht, sondern auch den akustischen Komfort entscheidend verbessert: für Büros, Showrooms, Shops, aber auch für Ausstellungen und den Messebau. Batyline AW sorgt für eine wirksame Schallabsorption und wird als Wandbespannung, Spanndecke oder als dekorative Deckenelemente (Akustiksegel, Deckenpaneele, Baffeln, Akustikinseln) umgesetzt. Hier überzeugt das flexible Material vor allem durch sein geringes Gewicht und seine ausgezeichnete Formbarkeit, die durch entsprechende Geometrien der Spannrahmen oder Überlagerungen der…
Die Flexibilität der UV-Drucktechnologie von Inca war bei der diesjährigen Royal Academy Schools Show in Form von zwei imposanten Exponaten des Studenten Elliot Dodd – den Eisskulpturen Ice Cream Man (Grabber) und Ice Cream Man (Daytona) – zu bestaunen. Die Kreation dieser beiden Skulpturen, die am Ende der Show an einen Sammler verkauft wurden, begann mit Hip-Hop-Videostandbildern, die Dodd aufgenommen, gedruckt und als Außenbelag um 3D-Objekte geformt hatte. Danach fotografierte er diese 3D-Objekte und gab die so entstandenen Bilder im…