InPrint 2019: Stand 51 - Der Inkjet-Tintenexperte Agfa und der Laminathersteller UNILIN zeigen auf der InPrint 2019, wie die Kombination aus wasserbasierten Primern und Inkjet-Tinten einen Durchbruch für den digitalen Produktionsdruck von Laminatboden und Möbeln ermöglicht. UNILIN und Agfa haben sich zusammengeschlossen, um die Machbarkeit des Einsatzes des Inkjetdrucks für den Produktionsdruck in hohen Auflagen und bei hoher Geschwindigkeit von Dekorpapier für Laminatboden und Möbel zu untersuchen. Auf der InPrint präsentieren sie das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit: spezielle wasserbasierte Tintenprimer-Sets für…
Die InPrint Munich, Internationale Fachmesse für Drucktechnologie zur Anwendung in der industriellen Fertigung, präsentiert sich vom 12. bis zum 14. November 2019 erneut als zentrale Innovationsschmiede für die wachsende Community aus Spezialisten der Drucktechnologie und der industriellen Produktion. Auf der Fachmesse dreht sich alles um intelligente Druckanwendungen und deren Einbindung in industrielle Produktionsprozesse. Hier treffen sich Industrie- und Druckexperten, um neue Technologien zu präsentieren, innovative Lösungen zu finden und wichtige Geschäftskontakte zu knüpfen. Fünf Monate vor Messeeröffnung haben mehr als…
Donnerstag, 09 Mai 2019 12:20

Innovation Großformatdruck 24 ist online!

Hallo und herzlich Willkommen zur Ausgabe 24 der Innovation Großformatdruck! In dieser neuen Sonderausgabe der Innovation Großformatdruck, dem Online-Magazin für Large Format/ Wide Format-Inkjet Printing, präsentieren wir Ihnen als Anregung eine Auswahl an NEWS und Neuigkeiten, Anwendungen und Informationen, die unter anderem der Digitale Textildruck, der Innendekorations-, der Signage- und der Packagingbereich sowie der Industrielle Inkjetdruck, bietet. Einen Großteil können Sie sich auf der FESPA Global World Expo 2019 in München und/oder der techtextil/texprocess in Frankfurt/Main ansehen. Hier geht´s zum…
Epson investiert Tag für Tag knapp 1,5 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung sowie 400 Millionen Euro in neue Produktionsanlagen weltweit, um den Wandel voranzutreiben. Davon entfallen etwa 185 Millionen Euro in die Entwicklung seiner Core-Technologien, allen voran die PrecisionCore-Drucktechnologie. Die Digitalisierung treibt auch den Wandel im industriellen Druck. Die Ausstattung des persönlichen Wohnumfeldes mit individuell produzierten Materialien für Möbel und Wände erlebt dank einer hochentwickelten Drucktechnologie eine Renaissance. Dabei geht es nicht nur um die Produktion eines konkreten Elementes…
Canon bringt mit der neuen Serie Océ Arizona 1300 eine Flachbettdruckerserie für mittelgroße Produzenten von Schilder- und Displaygrafiken sowie Werbematerialien auf den Markt. Die Océ Arizona 1300-Serie umfasst sechs Modelle, die sich durch hohe Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit auszeichnen. Mit Druckgeschwindigkeiten von bis zu 52,8 qm pro Stunde richten sich die Systeme an Kunden, die ein Druckvolumen von bis zu 15.000 qm pro Jahr produzieren. Zur Auswahl stehen die drei GT-Modelle Océ Arizona 1340 GT, 1360 GT und 1380 GT mit…
Der generelle Trend zur Individualisierung ist ein Markenzeichen des Digitalzeitalters. Für Markenartikler und industrielle Hersteller eröffnen sich mit der Option, hochwertige Massenartikel individuell aufzuwerten und damit Konsumenten bzw. Kunden ganz persönlich anzusprechen, attraktive neue und wirtschaftliche Geschäftsmodelle. Die Heidelberger Druckmaschinen AG rechnet daher auf der InPrint Mailand 2018 mit großem Besucherinteresse an den Möglichkeiten, Objekte individuell zu veredeln bzw. bedrucken. Das Unternehmen präsentiert auf seinem Stand 650 die Omnifire Technologie mit den Modellen Omnifire 250 bzw. 1000, mit denen sich…
Ricoh Company, Ltd. gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Vereinbarung über den Erwerb aller Anteile der ColorGATE Digital Output Solutions GmbH (nachfolgend „ColorGATE“ genannt) getroffen hat, einem führenden Softwareanbieter in der Druckindustrie mit einer besonderen Kompetenz im Bereich Farbmanagement. Diese Akquisition soll das wachsende Industriedruckgeschäft von Ricoh stärken. Die Übertragung der Anteile soll am 30. November 2018 abgeschlossen sein. Das 1997 gegründete Unternehmen ColorGATE mit Sitz in Hannover unterstützt die Druckindustrie seit über 20 Jahren mit Software für die Bereiche…
Die TheIJC, The Inkjet Conference, bringt am 16. und 17.Oktober 2018 in Düsseldorf das Who‘s Who der Inkjet-Welt zusammen. Das Konferenzprogramm umfasst 61 Fachvorträge, die auf 3 Tracks gehalten werden. Einen interessanten Vortrag wird Herr Dr. Kai K.O. Bär von Adphos Digital Printing am zweiten Tag halten: „aNIR® Enabler für Pre-/Post-Inkjet-Verarbeitung“. Kontaktlose Auftragstechnologien, insbesondere Tintenstrahldruck / Beschichtungsverfahren, erfordern zumindest Nachbehandlung der erzeugten Droplets an der Oberfläche. Für zahlreiche Tinten ist in vielen Fällen, wie zum Beispiel bei Kunststoffsubstraten, Textilien oder…
Durch die neue optionale Rotary-Funktion für den Flachbettdrucker ValueJet 626UF UV LED A2 wird das Anwendungsspektrum des ValueJet 626UF enorm erweitert. Es ermöglicht den problemlosen 360°-Oberflächendruck von zylindrischen Objekten. Einfach zu montieren und zu demontieren, ermöglicht MUTOHs neue Rotary-Funktion das Drucken von Objekten mit einem Objektdurchmesser zwischen 30 und 120 mm, einer Objektbreite von bis zu 360 mm und einem maximalen Gewicht von 1 kg. Es wurde darauf geachtet, dass ein bedienfreundliches Konzept entwickelt wurde, beispielsweise durch die Integration eines…
Donnerstag, 27 September 2018 07:08

Ricoh: Magneet setzt auf den Ricoh Pro T7210

Der Druckdienstleister Magneet aus der Region Rotterdam erweitert mit dem Großformat-UV-Flachbettdrucker Ricoh Pro T7210 sein Service-Portfolio und beschleunigt seine Produktionsprozesse. Magneet Communicatiecentrum arbeitet bereits mit zwei leistungsstarken digitalen Farb-Bogendruckmaschinen (Ricoh Pro C9110 und Ricoh Pro 907EX) sowie mit dem professionellen Großformatdrucker Ricoh Pro L4160. Das Unternehmen hat den Ricoh Pro T7210 eingeführt, um eine Vielzahl von Anwendungen anbieten zu können, die derzeit ausgelagert werden. Das Ergebnis ist eine schnellere Auftragsabwicklung und eine größere Produktionsflexibilität. Darüber hinaus kann Magneet enger mit…
Seite 1 von 4