Herzlich Willkommen auf CREACT.com

Mittwoch, 06 Dezember 2017 12:28

Epson: Steigende AR Nachfrage senkt Kosten für Smart Glasses

Epson, ein führender Hersteller von Augmented Reality (AR)-Brillen, wird die Produktion seiner Moverio Smart Glasses ausweiten und gleichzeitig die Preise der Modelle für den Businessbereich senken. Damit reagiert das Unternehmen auf die wachsende Nachfrage nach AR-Branchenlösungen zum Beispiel im Einzelhandel, im Gesundheits- und Bildungswesen, in der Zahnmedizin oder der Unterhaltungsbranche. Auch im Bereich Reparatur und Wartung sowie in Museen werden AR-Brillen zunehmend eingesetzt. „Die Entwicklung von Augmented Reality schreitet schnell voran: Viele Unternehmen schließen jetzt ihre Machbarkeitsstudien ab und beginnen mit der großflächigen Implementierung“, sagt Valerie , Head of New Market Development für Moverio bei Epson. „Dank Skaleneffekten und der größeren Nachfrage nach den marktführenden AR-Brillenlösungen von Epson können wir die Moverio noch preisgünstiger anbieten. In den nächsten eineinhalb Jahren erwarten wir einen weiteren erheblichen Anstieg an Augmented Reality-Anwendungen am Arbeitsplatz. Wir möchten, dass so viele Unternehmen wie möglich von den Vorteilen unserer Augmented Reality-Brillen profitieren.“ Epson arbeitet eng mit Entwicklern, speziell mit ISVs (Independent Software Vendors) aus allen Branchen zusammen, um praxisnahe Anwendungen zur Optimierung des Arbeitsplatzes zu entwerfen. Die neue Preisgestaltung bezieht sich auf die AR-Brillen im Business-Umfeld (Moverio BT-350, BT-2000 und BT-2200).

Mehr Informationen: http://www.epson.de/moverio

Letzte Änderung am Mittwoch, 06 Dezember 2017 12:36

Innovation Großformatruck  und projection and display  bei:

Twitter

Innovation Großformatdruck bei:

Facebook und Instagram

projection and display bei:

Facebook