Innovation Großformatdruck bei facebook und Twitter

Donnerstag, 14 Dezember 2017 15:52

Signage: LOGO Werbetechnik erschließt neue Märkte mit der Fujifilm Acuity LED 3200R

Fast ein Jahr nach der Installation einer Fujifilm Acuity LED 3200R konnte LOGO Werbetechnik neue Märkte erschließen und seinen Bestandskunden eine enorm erweiterte Produktpalette anbieten. Einer der wichtigsten dieser neuen Märkte sind aufblasbare Displays. „Da die Tinte bei der Acuity LED 3200R gehärtet wird", erklärt Manfred Bertram, einer der beiden Geschäftsführer von LOGO „können wir jetzt auch wärmeempfindliche Substrate bedrucken. Dadurch ergeben sich vielfältige neue Möglichkeiten zum Bedrucken von Textilien für aufblasbare Displays.“

2016 erkannte das Unternehmen, dass es zur Erweiterung seines Angebots neuere Druckmaschinen benötigte. Hier kam Fujifilm ins Spiel. „Wir hatten uns entschlossen, eines unserer älteren 2,5 m breiten Solvent-Drucksysteme zu ersetzen. Fujifilm stellte uns eine neue Maschine vor, die sämtliche Wünsche zu erfüllen schien. Mit 3,2 Metern lieferte sie die gewünschte Breite und gestattete außerdem den gleichzeitigen und schnelleren Druck auf zwei Rollen in halber Breite. Der Preis war in Ordnung und die Qualität hervorragend. Außerdem können wir auf eine lange Partnerschaft mit Fujifilm zurückblicken, da wir seit 20 Jahren die Messegrafiken für den Stand des Unternehmens für die photokina drucken. Wir haben großen Respekt für das Unternehmen und die Marke. Die Acuity 3200R war völlig neu und als wir ihren Kauf überlegten, war noch kein einziges Exemplar in Europa installiert, was uns sehr gut passte. Schon seit der Gründung unseres Unternehmens verfolgen wir die aktuellsten technologischen Entwicklungen und sind immer auf der Suche nach neuen Produkten, mit denen wir uns differenzieren können. Zwischen dem Zeitpunkt, zu dem wir von der Maschine erstmals hörten und der Installation vergingen alles in allem nur etwa zwei Monate. Support und Service von Fujifilm waren bei Kauf und Installation durchweg erstklassig und bestärkten uns in der Überzeugung, die richtige Wahl getroffen zu haben“, erklärt Bertram weiter.

Auch die sofortige Wirkung der Druckmaschine auf das Geschäft bewies, dass LOGO die richtige Entscheidung gefällt hatte. Neben der höheren Qualität konnten die Durchlaufzeiten verringert und die Produktivität entsprechend gesteigert werden. „Wir können jetzt Aufträge übernehmen, die vor dieser Investition nicht möglich gewesen wären. Beispielsweise mussten wir für einen Kunden innerhalb kurzer Zeit fast 400 qm produzieren und das war nur möglich, weil wir auf zwei Rollen gleichzeitig drucken können."

LOGO Werbetechnik wurde 1991 gegründet und produziert ein großes Sortiment an Schildern und Displayprodukten, wie beispielsweise hochwertige Backlitschilder, Fahnen und 3D-Schilder auf einer Vielzahl von Substraten von Vinyl bis zu Textilien. Das Unternehmen besitzt neben einer großen Auswahl an digitalen Großformat-Rollendruckern auch eine Reihe von Druckvorstufen- und Weiterverarbeitungsanlagen und fungiert daher als Komplettdienstleister für Schilder aller Art. LOGO Werbetechnik, das derzeit etwa 30 Mitarbeiter beschäftigt, investierte im Jahr 1998 in seinen ersten Großformatdrucker und konnte sein Geschäft seitdem stetig steigern.

Mehr Informationen: http://www.fujifilm.eu/de/produkte/grafische-systeme