MUTOH kündigt seinen nächsten Neuzugang für sein Produktportfolio bei den großformatigen Sublimationsdruckern an: den ValueJet 1604WX (VJ-1604WX). Ab sofort erhältlich, erfüllt dieses Großformatdrucksystem mit 64” (162 mm) Breite und mit einem Druckkopf ausgestattet, alle Anforderungen, die für ein Startup-Unternehmen oder auch etablierte Druckdienstleister zur Steigerung des Produktionsvolumens wichtig sind. Standardmäßig ausgestattet mit einer angetriebenen 30kg-Medienaufwicklung und einer professionellen RIP-Software, ist der ValueJet 1604WX Drucker genauso geeignet für die Volumenproduktion wie für die Produktion von kurzfristigen Kleinauflagen hochqualitativer In-store Textildekorationen und…
MUTOH, Hersteller von großformatigen Druck- und Schneidesystemen, erweitert sein umfangreiches Produktportfolio. Der neue ValueJet 1604X mit 64“ Medienbreite wird mit einer professionellen Standardkonfiguration inklusive RIP-Software und angetriebener Medienaufwicklung für Rollengewichte von bis zu 30 kg ausgeliefert. Der kompakt gebaute VJ-1604X ist ideal für den Neueinsteiger im Digitaldruck geeignet als auch für bereits etablierte Druckdienstleister mit einem flexiblen Medieneinsatz oder zur notwendigen Erhöhung des Produktionsvolumens. Mit zwei versetzt eingebauten Druckköpfen für höhere Druckgeschwindigkeiten und zwei LED/UV-Lampen für kürzere Aushärtungszeiten verarbeitet der…
Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) präsentiert auf der InPrint 2016 in Mailand (Stand B61) ihr erweitertes Angebot für den sogenannten 4D Druck. Damit bezeichnet Heidelberg das digitale, flexible, farbige und individuelle Bedrucken von Objekten. Das Unternehmen zeigt erstmals die Heidelberg Omnifire 1000 und vergrößert damit die Bandbreite bedruckbarer Objekte und Oberflächen deutlich. Konsumgüterhersteller bzw. -händler sowie industrielle Anwender können mit dem neuen System Objekte jeglicher Form bedrucken. Die Neuentwicklung ergänzt das Angebot der bereits im Markt etablierten Omnifire 250. Anwendungsbeispiele…
Kleine Ursache, große Wirkung: Die winzigen Edelstahl-Düsen im neuen Xerox Direct to Object Inkjet-Drucksystem erlauben ab sofort das direkte Bedrucken dreidimensionaler Objekte. Die Düsen in den Druckköpfen – die ihrerseits gerade einmal so groß sind wie ein Satz Spielkarten – bedrucken Objekte von der Größe eines Flaschendeckels genauso wie solche, die den Umfang eines Football-Helms haben. Sie drucken auf Plastik, Metall, Keramik und Glas. Xerox nutzt erweiterte Bildqualitäts-Algorithmen zur Steuerung der mikroskopisch kleinen Düsen, die nicht einmal halb so breit…